Neuigkeiten

Kommunalwahl 2017
Die AfD Helmstedt zieht in den Stadtrat Helmstedt und den Ortsrat Emmerstedt ein. Wir danken allen unseren Wählerinnen und Wählern.

Kreisparteitag
Am 18.03.2016 gründete sich der Kreisverband Helmstedt



AfD Counter

Pressemitteilungen

Veröffentlicht am 16.10.2016:
Konstituierende Fraktionssitzungen der AfD Helmstedt

Am 14.10.2016 trafen sich die gewählten Kreistagsabgeordneten des Landkreises Helmstedt, um die neue Fraktion zu konstituieren und unter anderem den Fraktionsvorsitzenden zu wählen. Einstimmig wurde als Fraktionsvorsitzender im Kreistag Helmstedt Herr Dr. Jozef Rakicky gewählt. Als stellvertretender Vorsitzender wurde Herr Axel Waterkamp einstimmig gewählt.

Anschließend fand die konstituierende Fraktionssitzung der AfD für den Stadtrat Helmstedt statt. Hier wurde Herr Axel Waterkamp zum Fraktionsvorsitzenden gewählt. Herr Stefan Broughman ist der einstimmig gewählte Stellvertreter.

Die konstituierenden Sitzungen für den Rat der Stadt Helmstedt und den Kreistag finden schon Anfang November statt.

Noch für dieses Jahr ist eine Bürgerbegegnung geplant, die auch von einem Vortrag umrahmt werden soll. Hier möchte die AfD Bürgernähe zeigen - der Draht zum Bürger darf nach der Wahl nicht abreißen, so Kreisvorsitzender Waterkamp. Genaue Zeit und Ort sind noch nicht bekannt.

Veröffentlicht am 14.09.2016:
Fragen der Redaktion Braunschweiger Zeitung

1) Sie haben mit dem Votum der Wählerinnen und Wähler alle 3 Kandidaten in den Rat Helmstedt bringen können. Was sagen Sie dazu?

- Erst einmal möchten wir allen Unterstützern, Wählerinnen und Wählern für das in uns gesetzte Vertrauen danken. Da sich unser Kreisverband erst im Frühjahr 2016 gegründet hat, freut es mich um so mehr zu sehen, was wir in so kurzer Zeit auf die Beine gestellt haben.

2) Rein formelle Dinge: Ist schon absehbar, wer bei Ihnen den Fraktionssitz übernimmt, oder wie Sie die Ausschüsse besetzen werden?

- Bei der Besetzung der Ausschüsse haben wir teils bereits schon passend vorhandene Interessen bei uns allen feststellen können. Diese werden wir natürlich in erster Linie entsprechend versuchen zu bedienen. Die übrigen Ausschüsse werden wir unter uns aufteilen, sodass wir uns voll und ganz auf die Ratsarbeit konzentrieren können. Die Bildung der Fraktion steht uns noch bevor - dort lassen wir die Demokratie entscheiden wer welche Aufgaben übernimmt.

3) Was ist aus Ihrer Sicht (als Rat-Neuling) als Erstes zu tun, damit Sie überhaupt in die kommunalpolitisch relevanten Themen, in den Sitzungsrhythmus finden?

- Bereits in der Vergangenheit habe ich mich für die Kommunalpolitik in der Stadt Helmstedt interessiert. Die letzten Ratssitzungen habe ich über den Live-Stream mitverfolgt und ebenfalls aufgenommen, sodass wir diese intern nutzen konnten. Wir haben auch bereits im Vorfeld über viele aktuelle, kommunale Themen gesprochen und Lösungen diskutiert. Diese stellen wir auch nach und nach online auf unserer Internetpräsenz. Weiterhin unterstützt uns der Landesverband bei allgemeinen Dingen rund um die kommunale Politik.

4) Der Rat HE wird wegen der bevorstehenden Fusion mit Büddenstedt nur ein Jahr im Amt sein. Wie bewerten Sie diese Ausgangslage für sich: Ist gleich schon wieder Wahlkampf?

- Diese Tatsachen können und wollen wir nicht ändern. Die Demokratie wird den neuen Rat der Stadt Helmstedt und den zukünftigen Ortsrat in Büddenstedt (für den wir einen potenziellen Kandidaten haben) neu formen. Wir sehen nicht nur den Wahlkampf an sich - für uns ist immer Wahlkampf. Wir wollen die Bürgerinnen und Bürger zufriedenstellen, damit wir weiter gewählt werden und an Vertrauen gewinnen. Plakate aufhängen und Infostände betreiben gehört selbstverständlich ebenfalls dazu - das kommt aber erst im Sommer nächsten Jahres.

Veröffentlicht am 30.07.2016:
Wahlausschuss lässt Kandidaten zur Kommunalwahl zu

Am 25.07.2016 tagte in Helmstedt der Wahlausschuss für die Kreistagswahl. Dieser beschloss nach Abgabe aller benötigten Formulare und Unterstützerunterschriften einstimmig die Zulassung aller eingegangenen Wahlvorschläge. Somit sind alle aufgestellten Kandidaten der AfD Helmstedt für die Kommunalwahl am 11.09.2016 zugelassen. Ebenso wurden auch alle drei Wahlvorschläge für die Stadtratswahl in Helmstedt zugelassen. Hier finden Sie eine Auflistung zu den verschiedenen Ratswahlen und den entsprechenden Kandidaten:
Liste zur Kommunalwahl 2016

Veröffentlicht am 21.05.2016:
Aufstellungsversammlung der AfD Helmstedt

Am Abend des 19.05.2016 trafen sich die Mitglieder der Alternative für Deutschland aus Helmstedt zu Ihrer Aufstellungsversammlung. Dort wurden zur diesjährigen Kommunalwahl am 11. September die Kandidaten gewählt. Es konnten für die Kreistagswahl im Landkreis Helmstedt Kandidaten in allen vier Wahlbereichen aufgestellt werden. Ebenfalls in beiden Helmstedter Wahlbereichen für die Stadtratswahl wird die AfD vertreten sein, sowie in einigen Orts- und Gemeinderäten.

Veröffentlicht am 18.03.2016:
Gründung des Kreisverbandes Helmstedt der AfD

Mitglieder wählen vierköpfigen Vorstand

Helmstedt, 19. März 2016

Nach dem für die AfD sehr erfolgreichen Landtagswahlwochenende folgte gestern ein weiterer wichtiger Schritt beim Aufbau der Parteiorganisation in Niedersachsen.

Die Mitglieder der Alternative für Deutschland aus dem Kreis Helmstedt trafen sich am 18.03.2016, um den Helmstedter Kreisverband zu gründen. Die anwesenden Mitglieder wählten einstimmig Axel Waterkamp zum Vorsitzenden. Insgesamt besteht der Vorstand aus vier Personen. Der Kreisvorsitzende erklärte, dass er sich über diesen großen Schritt der AfD für Helmstedt sehr freut und nun mit allen Mitgliedern Präsenz im Kreis zeigen wolle. Es geht darum, die politische Arbeit der AfD mit Inhalten zu füllen. Bereits im nächsten Monat sollen Treffen und Diskussionen vorbereitend für die diesjährige Kommunalwahl laufen.

„Wir freuen uns darauf, uns um die Anliegen der Einwohner des Kreises Helmstedt kümmern zu können“, so der Vorsitzende Axel Waterkamp. Dazu trat der gesamte Vorstand, heute am 19.03.16, mit einem Infostand in der Neumärker Str. mit den Bürgern in Dialog.

www.afd-helmstedt.de